flag-de
flag-gb
flag-fr
  

Telephone:  +49 74 41 - 88 93-0

Logo SPA at the lake

Hotel Langenwaldsee in Freudenstadt Black Forest National Park with SPA at the lake

Aussenansicht Hotel Langenwaldsee anno 1950 Aussenansicht Hotel Langenwaldsee anno 1950
Platzhalter

Fast 100 Jahre Geschichte...

Ein kleines Kar mit vorgelagerter Moräne bildet die See-Mulde.
Der See ist etwa 100 m lang und 60 m breit.

Früher gab es im Langenwald, so nennt man den Ortsteil von Freuden­stadt, mehrere Sägewerke am Forbach, der vom Kniebis kommend bis nach Baiersbronn fließt und dort in die Murg mündet.
Eines dieser Sägewerke lag auch in unmittelbarer Nähe des Langen­waldsees. Von dort stammt auch die Familie Walz, die vor dem Ersten Weltkrieg mit der Bewirtung von meist sonntäglichen Spaziergängern und Wanderern begann.
Zu diesem Zweck wurde am Seeufer eine kleine Holzhütte errichtet.
Es gab damals auch schon Ruderboote aus Holz, die von Freudenstädter Handwerkern hergestellt wurden.

Etwa 1925 entstand das Café-Restaurant Langenwaldsee mit dem typischen Schwarzwälder Walmdach und den quadratischen Säulen am See. Es gehörte schon Mut dazu, damals dieses Gebäude zu erstellen und auf gutes Fortkommen zu hoffen. 1933 wurde von den Besitzern des Cafés das Waldschwimmbad Langenwaldsee angelegt, das dann später (1959) in städtischen Besitz überging.

Bis heute ist Langenwaldsee in Familienbesitz.
Sein heutiges An- und Aussehen verdankt es dem Fleiß und der Mühe von vier Generationen.

Ihre Familie Kaltenbach

<b>Anno 1920</b>
In den 1920er Jahren wurde das Stammhaus am Langenwaldsee errichtet.
<b>Anno 1930</b>
<b>Anno 1940</b>
<b>Anno 1945</b>
<b>Anno 1950</b>
<b>Anno 1955</b>
<b>Anno 1958</b>
Anno 2000
Anno 2015
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren...