flag-de
flag-gb
flag-fr
  

Telefon:  +49 74 41 - 88 93-0

Logo SPA am See

Hotel Langenwaldsee an der Schwarzwaldhochstraße in Freudenstadt am Nationalpark Schwarzwald mit SPA am See

Garten - Hotel Langenwaldsee Garten - Hotel Langenwaldsee
Platzhalter

Ausflugsziele rund um Freudenstadt

Sonnenstrahlen, die durch Kronen schimmernd und auf den Waldboden treffen,
Wasserplätschern an Flüssen und Seen und unberührte Natur,
die wilde Seite der Natur finden Sie
in und um Freudenstadt im Schwarzwald.

Machen Sie einen kleinen Ausflug durch den neuen Nationalpark Schwarzwald Mitte/Nord. Wunderschöne Wanderwege führen Sie entlang an Seen und durch tiefe Wälder in unberührter Natur.

Durch die zentrale Lage sind größere Städte wie z.B. Stuttgart, Straßburg, Karlsruhe oder Freiburg einfach, schnell und bequem zu erreichen. Luft- und Kurorte mit ihren historischen Altstädten liegen auf dem Weg. Bei einer kleinen Rast bieten diese Orte mit all ihrem Schwarzwald-Charme unvergessliche Urlaubsmomente.


Nationalpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Logo Nationalpark Schwarzwald

Wir freuen uns sehr, all unseren Gästen einen erlebnisreichen und eindrucksvollen Aufenthalt im Nationalpark Schwarzwald zu ermöglichen.

Seit dem 01.01.2014 ist der Nationalpark Wirklichkeit geworden.
Und alle Gäste sind natürlich herzlich willkommen, die Natur in ihrer ursprünglichen Art hautnah mitzuerleben.

Ausgewiesene Wege führen durch den Nationalpark, welcher sich auf grob 10.000 Hektar erstreckt.

Vom Hotel Langenwaldsee in den Nationalpark Schwarzwald  

  

Ein Tagesausflug über die Schwarzwaldhochstraße nach Baden-Baden.

Genießen Sie die landschaftliche Schönheit und lassen Sie sich von ihr verzaubern.
Die kleinste Großstadt Deutschlands hat viele Facetten und beeindruckende Seiten zu bieten.

Unvergesslich romantische Ausblicke gehen über die Berge des Nordschwarzwaldes weit ins benachbarte Elsass und bis tief in die Rheinebene sowie Frankreich. Erster Stopp auf unserer Fahrt über die Schwarzwaldhochstraße ist der Mummelsee und eine traumhafte Kulisse mit Wandermöglichkeit auf die Hornisgrinde.

Weiter geht es im Auto, vorbei am Bühlertal bis hinein nach Baden Baden.
Mit einem Besuch des Kurhauses und der Spielbank, dem alten Römerbäder Friedrichsbad und einem Besuch des Frieder Burda Museums in Baden Baden gestalten Sie sich einen unvergessliche Ausflug.

Wer noch nicht genug gesehen hat, für den bietet sich die Möglichkeit, weiter über die badische Weinstraße, ins Blumen- und Weindorf Sasbachwalden zu fahren, oder noch auf einen Abstecher weiter auf die Schauenburg nach Oberkirch.
Genießen Sie hier die letzten Sonnenstrahlen bei einem unvergesslichen Ausblick weit in die Region.

www.baden-baden.de 

  

Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern, der am Rand der Schwäbischen Alb gelegene Stammsitz des preusischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern, ist kein Museum im herkömmlichen Sinne, sondern ein zwar geschichtsträchtiger, aber zugleich ausgesprochen lebendiger Ort, der alljährlich Hunderttausende von Besuchern aus der ganzen Welt anzieht.

  

Experimenta in Freudenstadt

Weltplakat

Das Erlebnis-Museum Experimenta in Freudenstadt ist eine Mischung aus Spaß haben, wissenschaftlichem Erkunden und physikalischen Phänomenen. Dabei können alle Experimente selber ausprobiert werden.

Die "Mitmach"- Ausstellung umfasst Experimente aus Physik, Natur und Technik. Und dabei gilt, jedes Experiment erfordert Ihr Zutun. Probieren Sie verschiedene Experimente selber aus. Hier ist Anfassen und Mitmachen erwünscht.

Die Experimenta Freudenstadt ist in der Nähe des Marktplatzes von Freudenstadt verkehrsgünstig gelegen. Besuchen Sie doch auch einmal das etwas andere Museum und sehen und erleben Sie den "Aha-Effekt".

Für die ganze Familie.
Kinder bis einschließlich 3 Jahre frei.

www.experimenta-freudenstadt.de 

  

BarfussPark Hallwangen

Barfuss Park Hallwangen

Der BarfussPark erstreckt sich über eine Gesamtstrecke von 2,4 km. Bei einem Gang durch den Park erwarten Sie fantasievoll aufgebaute Stationen mit unterschiedlichsten Belägen wie Kies, Glasscherben, Holz, Lehm ... Seien Sie gespannt, wie es sich anfühlt über Nagelköpfe zu laufen und erleben Sie Attraktionen, wie ein Riesentrampolin, eine Seilpyramide oder einen Wassererlebnisspielplatz.

Am Kiosk im Eingangsbereich können Sie Eis, Getränke und kleine Snacks sowie Andenken vom Park erwerben. Der Kiosk hat bei Regenwetter geschlossen. Am Ende der Strecke befindet sich ein Waldspielplatz mit Grillstelle (Grill mit Rost), Picknickplatz, Schutzhütte und Sitzmöglichkeiten, der schön gelegen zum Verweilen und Vespern einlädt. Das Grillgut und Holz oder Kohle zum Anfeuern sollte selbst mitgebracht werden. Der Grillplatz ist für alle Besucher frei zugänglich und kann nicht reserviert werden.

Der Eintritt in den Park ist kostenfrei, jedoch wird um eine Spende von 2 € p.P gebeten, die Sie in einer der Spendenkässchen am Park einwerfen können. Damit tragen Sie einen Teil zur Erhaltung des BarfussParks bei.

www.barfusspark.de 

  
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren...